Selina Pilotta holt Platz 3 in Friesenheim der U13

Die 12jährige Fechterin des TV Homburg konnte beim Mini Eulen Turnier der U13 ungeschlagen bis ins Halbfinale vordringen. Es war ihr erstes größeres Turnier der U 13.

In der Setzrunde gewann sie alle 5 Gefechte und platzierte sich auf Rang 1 der Setzliste. Dort hatte sie als Beste ein Freilos und erreichte das Viertelfinale.

Mit 10:6 schlug sie die Friesenheimerin, D’onghia Nikola und zog in das Halbfinale ein. Dort verlor sie gegen die Luxemburgerin Josephine Martinez mit 7:10, die auch das Turnier gegen die Böblingerin Lusceac mit 10:8 im Finale gewann.

Zusammen mit der Mainzerin Pauline Kubiczeck holte sie sich die Bronzemedaille

Erstaunlich der bisherige Werdegang der Schülerin aus Bruchmühlbach. Sie war auf der Suche nach einer Sportart, die ihr liegen könnte. Da es im Umfeld keinen Fechtclub gab, kam sie nach Homburg.  Im Oktober 2022 trat sie in die Fechtabteilung des TV Homburg ein. Sie ist sehr talentiert und  legte bereits am 27. Februar 2023 die Anfängerprüfung ab. Bereits im März 23 gewann sie den Saarl. Jugendpokal. Im Oktober gewann sie den Mini Degen Cup in Rohrbach und die Landesmeisterschaft der U13 in Dillingen.

Sie führt die Saarl. Rangliste der U13 an und hat die Qualifikation zur DM 2024 im Juni bereits sicher.

Bereits am Vortag startete sie bei der Altersklassenhöheren U15 als Vorbereitung auf die neue Saison zusammen mit Olivia Schäfer.

Dort gewann sie 1 Setzrundengefecht. Auf Platz 14 gesetzt konnte sie im 32er KO gegen die Dürkheimerin Florentine Binger mit 15:6. Das aus kam im Achtelfinale gegen Astrid Rölle vom Heidelberger FC. Es blieb ein guter 13. Platz. Olivia Schäfer gewann ebenfalls im 32er KO gegen die Mainzerin Marlene Schütze mit 15:9. Sie unterlag dann der Nr. 2, der Waldkirchenerin Carla Craeve mit 4:15 und belegte den 15. Platz.

Unsere Trainingszeiten:

Dienstag und Freitag 17-18:30 Uhr Kinder und Anfänger

Dienstag und Freitag 18-20 Uhr Fortgeschrittene und Aktive

Schul AG für Johanneumschüler Donnerstag von 15:30 bis 17 Uhr, Anmeldung über Schulleitung.

Jeweils in der Sporthalle des Gymnasiums Johanneum in Homburg

Norbert Feß