Allstar Challenge 2.3.24 in Leipzig

Constantin Banowitz erobert den 2. Platz in der Deutschen Rangliste des Deutschen Fechterbundes der U15

Beim 2. Ranglistenturnier des Deutschen Fechterbundes holte sich Constantin Banowitz den 4. Platz beim Allstar Challenge in Leipzig. 119 Fechter waren am Start.

Bereits beim 1.Allstar Challenge in Leverkusen erfocht er ebenfalls Platz 4.

In der Vorrunde gewann er 4 von 6 Gefechten, Gefechte verlor er mit 4:5. In der nachfolgenden 2. Setzrunde holte er sich 6 Siege bei 6 Gefechten und konnte sich dann im 128er KO auf Rang 14 einreihen. Mit 15:3 schlug er Fionn Vogt mit 15:3.

In der nächsten Runde gewann er gegen den Balinger Eric Schütze mit 15:12 und erreichte die Runde der besten 32. Dort schlug er Richard Hellmich aus Osnabrück mit 15:5, danach den Bonner Nando Tedesco mit 15:9 und qualifizierte sich für das 8er Finale. Dort schlug er den Böblinger Moritz Feilenschmied mit 15:9 und erreichte das Halbfinale gegen den Heidelberger John Steffens. Mit 10:15 unterlag er dem späteren Sieger. Um Platz 3 unterlag er dem Heidelberger Julian Sauer knapp mit 14:15 und holte sich einen hervorragenden 4. Platz.

Mit insgesamt 12 Gefechten auf 5 Treffer und 7 Ko Gefechten auf 15 Treffer hatte er ein schweres Tagespensum hinter sich.

Dies ist das beste Ergebnis eines Homburger Fechters auf Bundesebene. Er ist noch  Schüler unseres Trainingszentrum des Johanneum Gymnasium in Homburg. Es folgt jetzt noch das 3. Turnier im April in Frankfurt. Seinen Startplatz bei der DM am 16.6.24 in Heidenheim hat er sicher in der Tasche, zumal er bei der Saarl. Rangliste uneinholbar auf Rang 1 liegt.

Die Fechtabteilung des TV Homburg ist stolz auf diesen tollen Erfolg.

 Die Trainingszeiten sind jeweils Dienstag ab 17 Uhr für Schüler, ab 18 Uhr für Jugend und Erwachsene und Freitag ab 18 Uhr in der Sporthalle des Johanneums.

Norbert Feß