Erfolg für Jens Dörrenbächer in Luxemburg

Am 9. Juni 2007 fand in Luxemburg ein Ranglistenturnier im Degenfechten statt. Für den TV Homburg gingen bei der A-Jugend Simeon Pirmann, Rebecca Reichert und Jessica Lukowski an den Start. Bei den Junioren Jens Dörrenbächer, Jessica Lukowski und Rebecca Reichert.

Bei den Damen der A-Jgd. wurde zuerst eine Setzrunde gefochten. Reichert wurde mit 2 Siegen und einer Niederlage auf Platz 9 gesetzt. Lukowski konnte leider kein Gefecht für sich entscheiden und wurde auf Platz 12 gesetzt. Im KO verlor sie mit 15 zu 6. Reichert musste sich beim KO-Gefecht mit 15 zu 12 Treffern geschlagen geben und wurde 11. Simeon Pirmann hatte nach der Vorrunde in der er 3 Gefechte gewann ein Freilos. Ohne große Probleme kam er bis ins Viertelfinale wo er sich verletzte und das Gefecht verlor. In der Endabrechnung wurde er 6.
Lukowski und Reichert starteten auch noch bei den Junioren. In der Setzrunde konnte Reichert 2 von 4 Gefechten für sich entscheiden und hatte somit ein Freilos. Lukowski gewann keinen Kampf und musste sich im Ko mit 15 zu 8 geschlagen geben. Sie erreichte Platz 10.
Reichert musste im Ko gegen die spätere Siegerin antreten uns verlor knapp mit 15 zu 13 Treffern. Sie wurde 6.
Jens Dörrenbächer war nach einer sehr guten Vorrunde, in der nur 1 Gefecht verlor, auf Platz 3 gesetzt. Die KO Gefechte gewann er alle und kam bis ins Halbfinale. Dort musste er sich dem später erstplazierten mit einem Treffer unterschied geschlagen geben und erreichte Rang 3.