Degenturniere in Frankfurt (20.& 21.09 2008) & Heidelberg (3.10.2008)

Jens Dörrenbächer nahm am 17. FTV Pokal in Frankfurt teil.
Er kam in der Vorrunde mit 4 Siegen und 1 Niederlage in die Zwischenrunde. Hier verpasste der Homburger mit 2 Siegen & 3 Niederlagen knapp den Einzug in den KO Durchgang. Am Ende belegte er Platz 33.

Außerdem startete Jens ein Wochenende später am 4. MUT Turnier des Heidelberger Fechtclubs.
Er gewann in der Vorrunde alle Gefechte und zog auf Rang 3 in das KO ein.
Sein erstes Gefecht gegen Thorsten Wagner ( TG Rohrbach ) gewann Jens mit 15 : 10, jedoch musste er sich Johannes Krieger ( TSG Kaiserslautern ) mit einem 13 : 15 geschlagen geben . Im Hoffnungslauf traf Jens auf Stephan Hundertmark
( Hoffnungsthal ) den er nach wechselnden Führungen knapp mit 15 : 14 besiegte. Als nächstes stand er Carsten Drochner aus Kaiserslautern gegenüber. Die knappe Niederlage von 14:15 verhinderte den Einzug ins Finale. Jens kam auf Platz 13.